„Mehr als ein Drittel der Bevölkerung sucht mindestens einmal im Leben die Hilfe eines Psychotherapeuten. Doch trotz Woody Allen und Psychoboom, im privaten Bereich wird darüber noch immer kaum gesprochen, und die wenigsten Leute haben eine Vorstellung davon, was sie bei einer Therapie eigentlich konkret erwartet.
Dieses ungewöhnliche Buch erlaubt einen Blick durchs Schlüsselloch in eine therapeutische Praxis – und direkt in die Köpfe von Therapeutin und Patienten. In eingängigen, comicartigen Illustrationen erzählt es von den Ängsten und Frustrationen, den Gedankenschleifen und Durchbrüchen, den Risiken und den Erfolgen während eines Jahres psychotherapeutischer Sitzungen.“

Ein sehr unterhaltsames, witziges und vor allem informatives Buch!

Die Grafik-Novel von Philippa Perry, illustriert von Junko Graat ist im Antje Kunstmann Verlag erschienen.

Spenden beim Shoppen: Bestellt Ihr die Bücher, Filme und CDs über diese Amazon-Links, spendet Amazon 5% der Einkaufssumme an Freunde fürs Leben e.V.

Habt Ihr noch einen Tipp für uns, der unbedingt in unsere Liste gehört, schreibt an filmtipp@frnd.de

Teilen