Gemeinsam mit Experten aus Wissenschaft, Forschung und der Praxis arbeiten wir momentan an einer Aktualisierung der AWMF Leitlinien zur „Suizidalität im Kindes- und Jugendalter“ und zum „nichtsuizidalen selbstverletzenden Verhalten im Kindes- und Jugendalter“.

Wieso gibt es diese Leitlinien?

Fachfremde Gruppen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, können sich mit Hilfe der Leitlinien schnell und einfach informieren. Eine wirklich gute Sache, denn nicht alle Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, sind Experten im Umgang mit suizidalem oder selbstverletzendem Verhalten. So können sich zum Beispiel Kinderchirurgen, Hausärzte und auch Lehrer anhand der Leitlinien orientieren und werden über „Do’s und Dont’s“ aufgeklärt.

Wer erstellt die Leitlinien?

Die Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften, kurz AWMF erarbeitet unter anderem fachübergreifend Empfehlungen und Leitlinien. Diese werden immer wieder aktualisiert. Sinn und Zweck dieser Leitlinien ist, dass jeder Arzt schnell und einfach Informationen zu Spezialthemen erhalten kann. Die Leitlinien können aber auch von Sozialarbeitern, Lehren und anderen Personen, die mit jungen Menschen zu tun haben genutzt werden.

Werden Leitlinien überarbeitet kommen Mitglieder aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen, diskutieren und beraten sich. An einem runden Tisch sitzen diesmal Vertreter der Kinder- und Jugendpsychiatrie, der AGUS (Angehörige um Suizid), des Kinderschutzbundes, der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention, des Nationalen Suizidpräventionsprograms (NASPRO), der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie und aus der Suizidforschung. Die größte Herausforderung: Möglichst viele Experten bringen ihre Meinung ein und gleichzeitig sollen die Leitlinien sehr praktisch orientiert und möglichst kurz formuliert sein.

 

Auf www.awmf.org/leitlinien.html sind alle Leitlinien zu finden. Aber Achtung, die Empfehlungen zum Thema „Suizid“ und „selbstverletzendes Verhalten“ werden gerade aktualisiert.

 

 

Teilen