Jedes Jahr sterben in Deutschland knapp 10.000 Menschen durch Suizid. Freunde fürs Leben wollen das ändern.

Seit 2001 klärt der Verein Jugendliche und junge Erwachsene über die Themen Suizid und seelische Gesundheit auf. Die Gründer von Freunde fürs Leben haben selbst geliebte Menschen durch Suizid verloren. Als Kommunikations- und PR-Experten haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, über das Tabu-Thema Suizid aufzuklären.

 

Unsere Aufgabe

Freunde fürs Leben helfen, Suizide zu verhindern. Durch gezielte Informationsvermittlung über Warnsignale, Hilfsangebote und Therapiemöglichkeiten ist Suizidprävention möglich. Freunde und Familie werden zu Lebensrettern, wenn sie über die Problematik Bescheid wissen. Mit kreativen und jugendlichen Projekten und Kampagnen wollen Freunde fürs Leben mehr Akzeptanz für die Tabu-Themen Depression und Suizid erzeugen. Damit Depressionen besser erkannt und Hilfsangebote schneller genutzt werden.

Die Problematik

Bei jungen Menschen bis 25 Jahre ist Suizid die zweithäufigste Todesursache.
Jeden Tag sterben in Deutschland durchschnittlich fünf Jugendliche und junge Erwachsene unter 40 Jahren durch Selbsttötung. 10.000 Suizidtote sind es insgesamt.
Aus Unwissenheit und Angst, etwas Falsches zu tun, unternehmen Angehörige und Freunde oftmals nichts. Im persönlichen Miteinander ist es nach wie vor ein Tabu, über depressive Phasen und Suizidgedanken zu sprechen. Aufklärung über Suizid ist deshalb extrem wichtig. Von staatlicher Seite und an Schulen wird das Thema jedoch vernachlässigt.

Unsere Vision

Unser Vorstand

 

Diana_zugeschnitten

Diana Doko, 1. Vorsitzende

Diana Doko rief den Verein im Jahr 2001 gemeinsam mit Gerald Schömbs ins Leben. Heute ist sie PR-Beraterin, Journalistin, Dozentin und als erste Vorstandsvorsitzende aktiv.

 

Gerald_zugeschnitten

Gerald Schömbs, Stellvertretender Vorsitzender

Gemeinsam mit Diana war Gerald Schömbs Initiator von  Freunde fürs Leben und ist als Stellvertretender Vorstandsvorsitzender tätig. Neben seinem Engagement für Suizidprävention ist er Mitinhaber der Berliner Agentur Schröder+Schömbs PR und tätig als Kommunikations-Berater und Netzwerker.

sven_zugeschnitten

Sven Peitzner, Schatzmeister

Sven Peitzner ist der Schatzmeister bei Freunde fürs Leben und berät den Verein außerdem in rechtlichen Fragen. Außerhalb seiner Vereins-Aktivitäten ist er Rechtsanwalt in Berlin.

 

Laura Werling, Schriftführerin

Laura Werling ist seit Ende 2014 im Vorstand von Freunde fürs Leben. Sie engagiert sich aber schon viele Jahre für den Verein und war von 2009 bis 2013 als Projektkoordinatorin tätig. Hauptberuflich ist sie heute Referentin für Kommunikation beim Berliner Verein MitOst e.V.

 

Unser Kernteam

 

Cathi_Freundin fürs Leben 2

Catharina Woitke, Vereinsleitung

Catharina Woitke ist seit Mitte 2015 die Vereinsleiterin von Freunde fürs Leben e.V. Zuvor war sie mehrere Jahre in den Bereichen Marketing und Events eines Vereins tätig und war Mitbegründerin und Leiterin einer Weiterbildungs-Akademie.

 

Tom_Wagner_FRND_MG_0027

June Mucha, Junior Projekt Managerin

June Mucha hat sich als ehrenamtliche Praktikantin bei Freunde fürs Leben e.V. engagiert und ist seit Februar 2016 Bestandteil des Kernteams. Sie kümmert sich um frnd.tv sowie die Realisierung neuer Videoprojekte. Studiert hat sie Publizistik- und Kommunikationswissenschaft in Wien.

 

Unsere ehrenamtlichen Helfer

Eine Vielzahl von ehrenamtlichen Praktikanten und Mitarbeitern sind für die Arbeit von Freunde fürs Leben unentbehrlich. Sie unterstützen uns bei der Arbeit vor Ort oder arbeiten als Grafiker, Filmcrew, Programmierer usw. an einzelnen Projekten mit.

 

Teilen