Vicky im Sessel

In der zweiten Folge des Online-Aufklärungsformats „Vicky will’s wissen“ spricht Vicky mit der Expertin Sibylle Löschber von neuhland e.V., eine Beratungsstelle für suizidgefährdete Jugendliche, über die wichtigsten Fragen zum Thema Suizid. Zusammen klären sie, welche Gründe es für das Aufkommen von Suizidgedanken gibt, auf welche Warnsignale Angehörige achten müssen und was sie und die Betroffenen in Krisensituationen tun können. Daneben deckt Vicky Zahlen und Fakten zum Thema auf.
Zum Beispiel werden 80% aller Suizide im Voraus angekündigt.

10 000 Menschen nehmen sich deutschlandweit jährlich das Leben. Ca. 600 davon sind unter 25 Jahre alt!“ Um Suizide bei jungen Menschen zu verhindern, berät Sybille Löschber bei neuhland e. V. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Krisensituationen. Betroffene holen sich ihrer Erfahrung nach erst dann professionelle Hilfe, wenn es fast schon zu spät ist. Im Gespräch mit Vicky klärt sie die Zuschauer über die gängigsten Irrtümer auf und verrät, wie den Betroffenen am Besten geholfen werden kann.

Hier geht’s zum Video.

Teilen