0800 – 111 0 111
TELEFONSEELSORGE
Sorgen teilen. Anonym.
Täglich. Rund um die Uhr.

116 111
KINDER- UND JUGENDTELEFON
Nummer gegen Kummer. Anonym.
Mo-Sa. 14-20 Uhr erreichbar.

Soforthilfe

Presse

Wir haben Euch hier unsere Pressemitteilungen, Bildmaterial und einen Auszug unseres Medienspiegels zusammengestellt.

Unser Infomaterial wie z.B. Pocket Guides lässt sich auf unserer Infomaterial-Seite herunterladen. Weiteres Kampagnenmaterial findet Ihr unter Events & Aktionen.

Zudem stellen wir Euch hier Empfehlungen zur Berichterstattung über Suizid in den Medien zur Verfügung und empfehlen einen Blick auf Fair Media, die eine Hilfestellung für Journalist*innen, die über Menschen mit psychischen Erkrankungen berichten, bieten.

Bei Fragen und Kooperationsideen schreibt uns gerne eine E-Mail an presse@frnd.de.

Übersicht

Presse / 01.04.2021 Stephanie Stumph spricht über die Enttabuisierung von psychischen Erkrankungen Im Bar-Talk Podcast spricht Moderator Markus Kavka mit der Schauspielerin und Moderatorin Stephanie Stumph über ihre Kindheit im öffentlichen Fokus und darüber, warum Depression und Suizid für sie keine Tabuthemen sind.
Presse / 25.03.2021 Laut gedacht mit HE/RO Die Musiker Heiko und Roman Lochmann sprechen in Laut gedacht über Derealisation, ihren musikalischen Wandel und welche Strategien ihnen helfen, Stress zu bewältigen.
Presse / 11.03.2021 Kopfsalat Folge 17: Adriaan van Veen über Mobbing und Depression Zu Gast in der neuen Folge von Kopfsalat sind Schauspieler Adriaan van Veen und Dr. Nurgül Atas, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Gemeinsam sprechen sie mit den Moderatorinnen Sara Steinert und Sonja Koppitz über Mobbing und Depression.
Presse / 25.02.2021 Vom Nerd zum Popstar: DJ Oliver Koletzki im Bar-Talk Podcast In der zweiten Folge des Podcasts Bar-Talk spricht Moderator Markus Kavka mit DJ und Produzent Oliver Koletzki über dessen Jugend und Mobbingerfahrungen. Sein Rettungsanker wurde die Musik. Wie er Selbstbewusstsein zu entwickelte, erfahrt Ihr in der neuesten Folge.
Presse / 24.02.2021 Hass im Netz schadet der seelischen Gesundheit Freunde fürs Leben machen auf den Zusammenhang zwischen Mobbing und Suizid aufmerksam, um die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Als Partner der Telekom-KampagneGegen Hass im Netz ist es dem Verein ein Anliegen, Menschen über die Auswirkungen von Mobbing aufzuklären und aufzurufen, Hate Speech im Netz aktiv entgegenzutreten.
Presse / 11.02.2021 Kopfsalat Folge 16: Der Krisendienst – Wie schützt ein Telefonat vor Suizid? Wenn bei Benjamin Ochel das Telefon klingelt, ist der Anlass meist kein freudiger. Wie hilft man am Telefon Menschen, die depressiv oder sogar suizidgefährdet sind? Der Sozialpädagoge und Krisenberater des Berliner Krisendienstes erzählt, wie ein Griff zum Hörer ein erster Schritt sein kann.

DIE NEUE FREUNDE FÜRS LEBEN BROSCHÜRE

Pressematerial

Pressematerial

Logo

Unser Freunde fürs Leben Logo. Bitte stimmt die Verwendung mit uns ab.

Herunterladen (png 10 KB)

Ansehen

Pressematerial

Infoblatt

Eine Zusammenstellung von Informationen unserer Vereinsarbeit und den Gründern.

Herunterladen (pdf 365 KB)

Ansehen

Pressematerial

Gründerin Diana Doko

Unsere Gründerin Diana Doko.

Fotografiert von Tom Wagner.

Herunterladen (jpg 6 MB)

Ansehen

Pressematerial

Gründer Gerald Schömbs

Unser Gründer Gerald Schömbs.

Fotografiert von Tom Wagner.

Herunterladen (jpg 2 MB)

Ansehen

Pressematerial

Das Gründerteam

Unsere Gründer Diana Doko und Gerald Schömbs.

Fotografiert von Tom Wagner.

Herunterladen (jpg 967 KB)

Ansehen

nach oben