0800 – 111 0 111
TELEFONSEELSORGE
Sorgen teilen. Anonym.
Täglich. Rund um die Uhr.

116 111
KINDER- UND JUGENDTELEFON
Nummer gegen Kummer. Anonym.
Mo-Sa. 14-20 Uhr erreichbar.

Soforthilfe

Kopfsalat Folge 2: “Deprimiert oder depressiv – Wie erkenne ich eine Depression?”

Die zweite Folge von „Kopfsalat – Der Freunde fürs Leben-Podcast“ mit  Interviewgast Dr. Bastian Willenborg ist ab sofort abrufbar

Jeder ist mal gestresst und mies drauf. Jeder schläft mal schlecht. Im Gespräch mit den Moderatorinnen Sonja Koppitz und Sara Steinert erklärt Dr. Bastian Willenborg in der neuesten Folge von Kopfsalat – Der Freunde fürs Leben-Podcast die Grenzen zwischen “deprimiert” und “depressiv”, spricht über Symptome, Schweregrade und Formen der Depression bis hin zu Suizid sowie den richtigen Zeitpunkt, sich Hilfe zu suchen. Eigentlich wollte Dr. Willenborg Sportmediziner oder Orthopäde werden: “Da sieht man wenigstens was kaputt ist und kann Knochen zusammenschrauben.” Heute ist er Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin und hat darüber hinaus auch den ein oder anderen Psychiater-Witz drauf.

Die zweite Folge Kopfsalat – Der Freunde fürs Leben-Podcast über Depressionen, Gefühle und den ganzen anderen Salat im Kopf ist ab sofort hier und auf Spotify, Apple Podcasts, SoundCloud und Deezer abrufbar. 

Der Frnd-Podcast ist ein Projekt der Deutschen DepressionsLiga e.V. und wird finanziert durch die BARMER Krankenkasse.

Seit 2001 klärt der gemeinnützige Verein Freunde fürs Leben e.V. Jugendliche und junge Erwachsene über seelische Gesundheit und Suizid auf. Denn durch gezielte Informationsvermittlung über Warnsignale, Hilfsadressen und Therapiemöglichkeiten ist Suizidprävention möglich. Mit kreativen und jugendlichen Projekten und Kampagnen wollen Freunde fürs Leben mehr Akzeptanz für die Tabu-Themen Depression und Suizid erzeugen.

nach oben